Kunst als Kapitalanlage

Kunst als Kapitalanlage

Wer kennt sie nicht, renommierte Bilder der Künstler, wie Rembrandt oder Van Gogh? Kunstwerke die zu Millionen Dollar an internationalen Kunstmärkten und Auktionshäusern gehandelt werden.

Für die kleineren Kapitalanlagen, empfehlen sich Künstler der neuen Generationen. In New York gehen auch Bilder der New Art Economy, zu äußerst hohen Preisen über den Tisch. Im Buchhandel gibt es viele Bücher, mit Preislisten und Wertevergleich von Künstlern und ihren Galeriebildern. Wer genau recherchiert und vergleicht, weiß wo er am besten sein Geld investieren kann, denn ein Kunstgegenstand ist vergleichbar mit den Edelmetallen, wie Gold.

Mehr Ratgeber, Anleitungen und Tipps zu Geld & Finanzen:

Anzeige
Twitter

Redaktion

Inhaber bei Artdefects Media Verlag
Simon Schubert, 48 Jahre, Finanzberater, Timo Sustack, 39 Jahre Finanzwirt, Elke Husung, 42 Jahre, Senior Finance Managerin und Christian Gülcan als Betreiber und Redakteur dieser Seite, schreiben hier Wissenswertes, Tipps und Ratgeber zu Finanzangelegenheiten, Geldanlagen, Finanzierungen und Bankwesen.

Unsere Webseite ist für Sie vollkommen kostenlos, daher sind sämtliche Inhalte, Artikel, Anleitungen, Vorlagen, Ratgeber, Tipps und Videos nicht kostenpflichtig.
Wir finanzieren uns ausschließlich nur über Werbung, die in Form auf unseren Seiten als Anzeigen oder Gesponsert gekennzeichnet sind. Wir erhalten eine kleine Werbekostenpauschale, wenn sie etwas über unsere Anzeigen-Links kaufen, oder für Seitenimpressionen und Klicks.
Um ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen, bitten wir um Verständnis für die Werbeeinblendungen auf unserer Webseite. Vielen Dank. (Autoren & Betreiber)
Redaktion
Twitter

Kommentar verfassen