Finanzen

Finanzen

Kapital und Geld

Finanzen

Das Wort Finanzen steht generell und ganz oberflächlich gesehen für alle Aktivitäten rund um das liebe Geld und bezieht sich deshalb in erster Linie auf Zahlen. Aus der Betriebsbuchhaltung entwickelte sich um 1951 in Amerika das so genannte „Controlling“, dem Deutschland ca. 20 Jahre später folgte.

Das Controlling steht für die Bereiche Planung und Steuerung. Ursprünglich hatte die Finanzbuchhaltung die Zahlen nur gesammelt und verwaltet.

Dies hat sich heute aber geändert und der Focus liegt in der Finanzbuchhaltung nun eher darauf, alle Zahlen der Vergangenheit zu interpretieren und daraus resultierende Entscheidungen für die zukünftige Ausrichtung eines Unternehmens zu erarbeiten.

Die Finanzdienstleister

Bei diesem Verfahren vergleicht ein darauf spezialisierter Finanzdienstleister die Angebote unterschiedlicher Versicherungsunternehmen für seine Kunden, so dass ein individueller Überblick über die Leistungen und Preise der verschiedenen Kapitalanlagen möglich ist.

Meist geht es dabei um private Krankenversicherungen, Lebensversicherungen (inkl. Renten- und Berufsunfähigkeitsversicherung) oder Investitionen. Kredit Beantragung Online oder Finanzdepot, Börsenkurse und internationale Finanzen.

Finanzvergleich Versicherung

Ziel eines Versicherungsvergleichs ist es, für einen konkreten Bedarf die geeignete und günstigste Versicherung zu finden. Der Finanzvergleich selbst ist in der Regel kostenlos, da der Dienstleister eine Vermittlungsprovision vom Versicherungs- oder Finanzunternehmen erhält (welches der Kunde an die Versicherung zahlt), an das er den Versicherungsvertrag oder Fondsvertrag gegebenenfalls vermittelt.

Verbraucherschützer kritisieren, dass häufig die Höhe der Provision Einfluss auf die Auswahl der Versicherungsagentur hat. Daher gibt es vermehrt Anbieter, die ihre Dienstleistung für ein festes Honorar anbieten und im Gegenzug bei der Tarifauswahl nur Tarife ohne Provision berücksichtigen oder die Provision an den Kunden weitergeben.

Anlagevergleiche

Optimale Anlagevergleiche werden in den meisten Medien beworben (z.B. Internet, Radio, Fernsehen und Print-Medien). Oft handelt es sich bei der in der Werbung genannten Firma nur um einen Adressenhändler, der die Kundenanfrage gegen eine Gebühr an einen Versicherungsmakler verkauft, der sie dann tatsächlich bearbeitet.

Nicht immer werden nur Kundenanfragen an Makler verkauft. Es gibt auch die Möglichkeit im Internet einen Vergleich kostenlos online durchzuführen. Der Kunde sieht sofort alle Preise und kann je nach Bedarf weitere Informationen oder eine Beratung anfordern. Auch wenn es keinen Vergleich gibt, der wirklich alle Anbieter enthält, kann der Kunde sich einen schnellen Marktüberblick verschaffen.

Mehr Ratgeber, Anleitungen und Tipps zu Geld & Finanzen:

Teilen:

Kommentar verfassen