Russen Inkasso

Russen Inkasso die neue Art Schulden einzutreiben

Bekannt durch die Medien

Inkasso ist die Einforderung von Forderungen, in diesem Fall Geld-Schulden. Das Russen Inkasso ist eine spezielle Form der Abtretung von Forderungen. Normalerweise sind Inkasso Forderungen genehmigungspflichtig durch Inkassounternehmen. Als Russen Inkasso ist aber das illegale eintreiben von Schulden durch die Medien bekannt geworden.

Inkasso Forderungen

Dahinter soll sich eine regelrechte Inkasso Mafia verbergen, deren Schulden Eintreiber weitestgehend unerkannt und unentdeckt bleiben. Die Kosten für den Einzug von fälligen Forderungen muss natürlich der Schuldner tragen. Diese Kosten sind im Fall Russen Inkasso aber weit über dem Normalen und die Hintermänner bereichern sich damit.

Mit dem Schulden Eintreiber beliebig hohe Honorare zu verabreden, die dann dem Schuldner aufgebürdet werden sollen, ist absolut unzulässig. Inkassofirmen aus Russland und Nachrichten der Wirtschaft in den russischen Tageszeitungen.

Mehr Ratgeber, Anleitungen und Tipps zu Geld & Finanzen:

Teilen:

Kommentar verfassen