Sofortkredit ohne Schufa

Sofortkredit ohne Schufa

Geld aus der Schweiz

Ein Sofortkredit ohne Schufa ist in der Bundesrepublik Deutschland nur für in Deutschland wohnhafte Menschen mit deutscher Staatsbürgerschaft möglich. Das Geld für einen solchen Sofortkredit kommt immer aus dem Ausland, häufig aus der Schweiz.

Die ausländischen Geldgeber sind der Schufa in keiner Weise zu einer Auskunft verpflichtet und so entsteht kein Schufaeintrag. Die Bedingungen für einen Sofortkredit ohne Schufa variieren natürlich je nach Anbieter und teilweise je nach Höhe des Betrages.

Sofortkredit vergleichen

Ein paar Eckdaten sind aber in den meisten Fällen sehr ähnlich. So wird meistens vorausgesetzt, dass sich die Person schon mindestens ein Jahr in dem gleichen und festen Arbeitsverhältnis befindet.

Wichtig ist wirklich, dass es sich um in Deutschland lebende Deutsche handelt. Außerdem ist in den meisten Fällen eine Altersklausel inbegriffen, die Grenze liegt in bei den meisten Anbietern um die 60 Jahre. Trotzdem sollte der Kreditsuchende verschiedene Angebote einholen und untereinander vergleichen.

Stark variieren können zum Beispiel die Zinssätze und die Laufdauer. Auch die Möglichkeiten der Auszahlung des Sofortkredit ohne Schufa können sehr unterschiedlich sein.

Mehr Ratgeber, Anleitungen und Tipps zu Geld & Finanzen:

Teilen:

Kommentar verfassen