Kapitalanlage Depot

Das Kapitalanlage Depot

Oft hört man davon im Fernsehen oder Radio, aber auch auf vielen Plakaten kann man von der guten Kapitalanlage in einem Depot „begrüßt“. Dabei kommen immer wieder traumhafte Zinsversprechen zu Tage. Aber was genau ist eigentlich ein Depot? Genau genommen ist es ein Konto, wie auch ein ganz normales Giro- oder Sparkonto auch. 

Der Unterschied besteht nur darin, dass man darauf nicht nur „Bargeld“ einlagern kann. Depots werden auch darauf ausgelegt, dass ein „Sparer“ hier Wertpapiere parken kann. Während man in gewöhnlichen Sparbüchern nichts weiter zu tun hat, als darauf zu warten, dass man die Zinsen gut geschrieben bekommt und gelegentlich etwas Geld darauf einzahlt, so hat man mit einem Depot etwas mehr zu tun.

Denn schließlich sollte man sich nur Wertpapiere kaufen, die auch in ihrem Wert steigen und sich damit auch die Rendite erhöht. Dafür muss man die unterschiedlichsten Wertpapiere im Auge behalten und falls man welche Verkauft, hat man auf seinem Depot-Auszug nicht nur die Vorhandenen Wertpapiere aufgelistet, sondern auch noch das „Bargeld“ was man durch den Verkauf anderer Wertpapiere eingenommen hat.

Kapitalanlage Devisenhandel

Aber Obacht! Der Handel mit Wertpapieren kann genau so riskant sein, wie der Handel an der Börse oder schlicht ein Pokerspiel. Vor allem für Laien, die sich mit der internationalen Wirtschaft nicht auskennen, bieten viele Banken deshalb auch bestimmte Pakete von Wertpapieren an. Diese werden von den Banken selbst zusammengestellt und sollen durch mehrere verschiedene Bestandteile, das Risiko für Verluste senken.

Aber auch die größten Banken haben nur einen begrenzten Einfluss auf die Ereignisse in der Welt. Deshalb sollte man auch sehr genau darauf achten, welche Bestandteile in dem angebotenen Paket einer Bank sind. Gehört zum Beispiel der Devisenhandel oder ein anderes ähnlich riskantes Produkt dazu, sollte man sich sehr genau überlegen, ob man dieses Risiko eingehen will.

Mehr Ratgeber, Anleitungen und Tipps zu Geld & Finanzen:

Twitter

Redaktion

Simon Schubert, 48 Jahre, Finanzberater, Timo Sustack, 39 Jahre Finanzwirt, Elke Husung, 42 Jahre, Senior Finance Managerin und Christian Gülcan als Betreiber und Redakteur dieser Seite, schreiben hier Wissenswertes, Tipps und Ratgeber zu Finanzangelegenheiten, Geldanlagen, Finanzierungen und Bankwesen.

Unsere Webseite ist für Sie vollkommen kostenlos, daher sind sämtliche Inhalte, Artikel, Anleitungen, Vorlagen, Ratgeber, Tipps und Videos nicht kostenpflichtig.
Wir finanzieren uns ausschließlich nur über Werbung, die in Form auf unseren Seiten als Anzeigen oder Gesponsert gekennzeichnet sind. Wir erhalten eine kleine Werbekostenpauschale, wenn sie etwas über unsere Anzeigen-Links kaufen, oder für Seitenimpressionen und Klicks.
Um ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen, bitten wir um Verständnis für die Werbeeinblendungen auf unserer Webseite. Vielen Dank. (Autoren & Betreiber)
Redaktion
Twitter

Kommentar verfassen